Wie findet man den gewünschten Job, wenn man nicht weiß, was man wirklich will?

4431
9
204

Es ist allgemein bekannt, dass wir den größten Teil unserer Zeit mit Arbeit verbringen. Huffingtonpost hat sogar eine eigene Studie zu diesem Thema durchgeführt. Die Frage der Jobsuche ist also ohne Untertreibung eine lebensbestimmende Frage. Zu Beginn einer Karriere ist das Gehalt der entscheidende Faktor für Arbeitssuchende. Eine kürzlich in Forbes veröffentlichte Studie zeigt jedoch: Gehaltserhöhungen wirken sich nicht immer positiv auf Menschen unterschiedlicher Einkommensstufen und sogar einzelner Branchen aus. 

Im Laufe der Jahre ändert sich die Suchanfrage jedoch häufig von “wie finde ich einen Job, der mir gefällt” zu “wie finde ich einen guten Job”. Ein guter Job wird zwar nicht immer gut bezahlt, aber er macht jeden Morgen Lust auf die Arbeit.

Wir werden also versuchen, Ihnen bei Ihrer Suche einige Ratschläge zu geben:

  • Die richtige Wahl treffen
  • Fähigkeiten und Wünsche in Balance bringen
  • Die Vor- und Nachteile der Arbeit abwägen
  • Arbeitssuche woanders als auf fachspezifischen Webseiten.
  • Fokussierung auf Ihre Minimalanforderungen.
  • Betrachtung der Arbeit im weiteren Sinne als nur eine formale Position

Wie man einen Job bekommt und keinen Fehler bei der Wahl macht

Studentenjobs und echte Jobs unterscheiden sich insofern, als dass man im ersten Fall keine Karriere anstrebt, sondern nur nach lukrativen Angeboten sucht, um Geld zu verdienen. Wenn es darum geht, die Karriereleiter zu erklimmen, orientieren sich viele Menschen an ihrem Abschluss und der erworbenen Spezialisierung.

Ihre Entscheidung sollte nicht von der Ausbildung abhängen, die Sie erhalten haben. Die Untersuchungen zeigen, dass die moderne Generation Z (geboren nach Mitte der 90x) häufiger die Arbeit verändert als ihre Eltern. Außerdem gaben 83 % von ihnen an, dass sie beabsichtigen, den Arbeitsplatz zu wechseln, bis sie ihre ideale Stelle gefunden haben. Es gibt eine ganze Reihe von Fällen, in denen Menschen mit einem Ingenieurabschluss Künstler geworden sind und Juristen in den Journalismus gegangen sind. Im Idealfall ist die Ausbildung, die Sie erhalten, mit Ihrem gewählten Beruf vereinbar, aber das ist nicht unbedingt Ihr Weg.

Was die Generation Y von ihrer Arbeit erwartet

Laut Untersuchungen sind ihre Vorgänger, die Generation Y oder Millennials, die letzten, die sich für einen Lohn entscheiden. Für sie sind Entwicklung und beruflicher Aufstieg am wichtigsten.

Es gibt eine große Anzahl von Berufsorientierungstests, die zeigen, was Sie am besten können. Diese Tests sind ideal für Menschen, die sich nicht sicher sind, was sie wollen, aber unbedingt eine Antwort finden wollen. Am Ende dieses Artikels finden Sie eine Reihe von Ressourcen für die Durchführung dieser Tests. 

Bei Bedarf können Sie sich an Berufsberater wenden, die Ihnen die nötige Orientierung geben. Eine solche Option ist nicht gerade billig, aber sie eignet sich für diejenigen, die darüber nachdenken, wie sie einen Job finden können, wenn sie nicht wissen, was sie wollen und die erkennen, dass sie für einen ganzheitlichen Ansatz bereit sind.

Tipp 1:Der erste Schritt besteht darin, sich zu vergewissern, dass man auf dem richtigen Weg ist. Im Zweifelsfall können ein Karriereberater (suchen Sie nach ehemaligen HR-Managern aus Ihrer Branche) oder erfahrene Kollegen helfen. Finden Sie diejenigen, die bereits auf Ihrem Weg sind (schreiben Sie sie auf Linkedin an, bitten Sie um ein kurzes Gespräch)

Fähigkeiten und Wünsche in Balance bringen

Es ist großartig, das zu tun, was man mit Leidenschaft tut, aber jede Arbeit erfordert eine Reihe von Fähigkeiten. Suchen Sie nach Ihren besten Eigenschaften, nach den Qualitäten, die Sie wettbewerbsfähig machen, und überlegen Sie dann, welche Ihrer Fähigkeiten Ihnen am besten gefallen und die Sie weiter ausbauen möchten.

Der Schlüsselfaktor ist die Fähigkeit, etwas zu tun. Vielleicht haben Sie den Wunsch, im Bereich Grafikdesign zu arbeiten, interessieren sich leidenschaftlich für die Trends in dieser Nische, können aber überhaupt nicht zeichnen. Sie müssen sich also auf Ihre andere Leidenschaft konzentrieren und sie mit Ihren Fähigkeiten in Balance bringen.

Überlegen Sie sich, inwieweit Sie ein Spezialist auf einem bestimmten Gebiet sein wollen. Die Romantik mancher Berufe lässt einen die Realität hinter den Kulissen vergessen.

Sind Sie bereit, den größten Teil Ihrer Zeit darauf zu verwenden, die Fähigkeiten für Ihren Wunschberuf zu entwickeln? Nehmen wir an, Sie wollen Journalist werden. Folgender  Beruf erfordert eine analytische Denkweise, den Mut, Dinge zu schreiben oder zu sagen, die andere vielleicht nicht sagen würden und die Bereitschaft, rund um die Uhr erreichbar zu sein, um auf der Karriereleiter aufzusteigen. Wenn Sie auf diese Faktoren vorbereitet sind, beweist das Ihre Entschlossenheit, den Beruf zu beherrschen, was bedeutet, dass das ein guter Beruf für Sie ist.

So finden Sie Ihren Traumjob. Beachten Sie die Vor- und Nachteile

Einen Job zu finden, der einem gefällt, kann eine entmutigende Aufgabe sein, besonders wenn man nicht weiß, welchen Weg man einschlagen soll. Um einen Job zu finden, den Sie mögen, sollten Sie auf Ihr ikigai achten. Dieser japanische Begriff bedeutet “Daseinsberechtigung” und verbindet das, was Sie lieben, was Sie gut können, was die Welt braucht und wofür Sie belohnt werden können. Um Ihr ikigai zu finden und es bei der Stellensuche einzusetzen, stellen Sie sich die folgenden Fragen: “Was tue ich gerne?” “Was kann ich gut?” “Was halte ich für wichtig für die Welt?” und “Welche Art von Lebensstil möchte ich führen?” Erinnern Sie sich auch an die kleinsten Details aus Ihrer Vergangenheit, um Ihre Leidenschaften und Träume zu finden.

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, ist es nicht nur das Unternehmen, das Sie befragt, sondern auch Sie selbst. Für manche ist ein 8-Stunden-Tag, eine sitzende Lebensweise und ein geplantes Mittagessen ideal, für andere wiederum entmutigt es jegliche Kreativität. Der Autor des Artikels auf cash money life beschreibt detailliert, was es bedeutet, verschiedene Arbeitszeiten zu haben. Wenn es also für Sie interessant ist, verschiedene Varianten in Betracht zu ziehen, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf dieses Material zu werfen.

Überlegen Sie sich, welche Arbeitsbedingungen für Sie geeignet sind, und bereiten Sie Fragen zur Unternehmenskultur vor, um eventuelle Vorbehalte von vornherein zu vermeiden. Ein guter Job ist einer, bei dem man nicht von Wochenende zu Wochenende lebt, was bedeutet, dass der Zeitplan, die Kleiderordnung und das Personal zu einem passen sollten.

Jetzt, wo Sie einen Job suchen, der zu Ihnen passt, kann die Höhe des Gehalts in den Hintergrund treten. Wenn jemand das tut, was er oder sie liebt, wird sich seine Arbeit in Zukunft immer auszahlen. Es ist wichtig, sich sowohl an das Gute als auch an das Schlechte in diesem Beruf zu erinnern. Hohe Positionen und Erfolg kommen nicht auf einmal, aber wenn Sie verstehen, welche Hindernisse Sie auf dem Weg dorthin erwarten können, wird es einfacher zu erkennen, wie nah Ihr Wunsch an Ihrem Lebenswerk ist.

Ein guter Job ist einer, der nicht zu einem Grund wird, “von Wochenende zu Wochenende” zu leben.

Wo kann ich eine Arbeit finden, die mir gefällt?

Nun wollen wir darüber sprechen, wo und wie man einen Job für die Seele findet. Das Internet ist voll von Jobbörsen, Arbeitgeber suchen dort nach Arbeitskräften und Menschen suchen nach Arbeit. Manche Leute finden diese Portale hilfreich, aber wir dürfen nicht vergessen, dass es dort Hunderte von Leuten gibt, die genau wie Sie sind, was bedeutet, dass die Chancen, etwas wirklich Interessantes und Einzigartiges zu finden, geringer sind, als Ihnen lieb ist.

Hier finden Sie neben den üblichen Stellenbörsen einige Orte, an denen Sie nach geeigneten Stellenangeboten suchen können:

1. Facebook. Die sozialen Medien entwickeln sich rasant und von einer Plattform zum Knüpfen von Kontakten und zum Austausch von Fotos hat sich die Plattform zu einem leistungsstarken Instrument für die Suche nach Geschäftsmöglichkeiten entwickelt. Es gibt zwei Möglichkeiten, um für die eigene Arbeit zu werben:

  • Schreiben Sie einen hochwertigen Beitrag darüber, wer Sie sind, was Sie gut können und was Sie suchen und veröffentlichen Sie ihn auf Ihrer Seite mit der Bitte um Hilfe. Ihre Freunde wissen, dass Sie interessiert sind, wenn sie ein lohnendes Angebot in einem sozialen Netzwerk sehen und werden Ihnen die Informationen schicken. 
  • Sie können Ihren kreativen Lebenslauf auch an Interessengruppen schicken, die von Arbeitgebern häufig besucht werden. So gibt es zum Beispiel spezielle Gemeinschaften von Kreativen, Programmierern und Personalfachleuten, in denen Ihre Bewerbung möglicherweise bemerkt und an den suchenden Arbeitgeber weitergeleitet wird.

2.Webseiten von Unternehmen. Es kommt häufig vor, dass Unternehmen passiv nach Mitarbeitern suchen und Angebote nur auf ihrer Webseite in den Rubriken “Arbeit” und “Stellenangebote” veröffentlichen. Zumindest zeigt die Tatsache, dass Sie die Webseite besucht und Ihren Lebenslauf geschickt haben, Ihr Interesse an dem Unternehmen und wird zur Kenntnis genommen.

3.Nutzen Sie meetup.com, Gleichgesinnte zu finden. Meetups bringen Menschen mit gemeinsamen Interessen, Berufen und Hobbys zusammen, um Gedanken und Ideen auszutauschen. Wenn Sie zum Beispiel über den Beruf des Programmierers nachdenken, können Sie diese Veranstaltung besuchen und sich selbst ein Bild von den Schwierigkeiten machen, mit denen die Arbeitnehmer in diesem Bereich konfrontiert sind. Es ist ganz einfach, ein Treffen zu vereinbaren. Registrieren Sie sich auf der Webseite und finden Sie eine Gruppe Gleichgesinnter oder gründen Sie Ihre eigene.

Tipp 2: Erstellen Sie eine Shortlist von Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten würden. Möglicherweise gibt es derzeit keine freien Stellen, aber Sie können sich auf den Webseiten der sozialen Medien anmelden oder sich zu den Kontakten der Personalabteilung hinzufügen, damit Sie als Erster über neue Möglichkeiten informiert werden.

Bewertung der Arbeitsaufgaben

Wenn Sie eine Stelle als SMM-Spezialist finden, sehen Sie in der Aufgabenliste neben den üblichen Aufgaben wie der Pflege von Webseiten in den sozialen Medien und dem Schreiben von Pressemitteilungen und Werbeartikeln auch die Kommunikation mit den Kunden des Unternehmens, sowohl online als auch offline. Für Introvertierte ist das vielleicht nicht geeignet und wenn Sie zu diesen gehören, sollten Sie sich überlegen, wie glücklich Sie sein werden, wenn Sie etwas tun, das Sie nicht lieben.

Stellen Sie sich die Frage: Wie weit wird diese Stelle meine Karriere voranbringen? Wenn die Antwort Sie zufrieden stellt, bedeutet das, dass eine unerwünschte Aufgabe unter den vielen anderen, die Sie wirklich gerne machen würden, diese lukrative Position nicht überschatten kann.

Tipp 3: Ihr Job ist Ihre tägliche Aufgabe. Fragen Sie unbedingt, wie Ihr typischer Arbeitstag aussieht. Fragen Sie den Personalverantwortlichen, wenn Sie die Stelle zu 100 % annehmen, wie die Aufteilung der Arbeitsaufgaben aussehen würde. Schätzen Sie gedanklich ab, ob Sie mit allem zufrieden sind. 

Setzen Sie Ihre Minimalanforderungen fest

Damit ist natürlich nicht gemeint, dass Sie Ihrem Lebenslauf eine Liste von Anforderungen an Ihren potenziellen Arbeitgeber beifügen müssen. Diese Punkte sind Ihr Bezugspunkt und helfen Ihnen, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Man kann sie auf ein Blatt Papier schreiben und sie ständig im Kopf haben. Da Sie von einem normalen Job zu einem Job wechseln, auf den Sie wirklich stolz sein können, müssen Sie klarer formulieren, was Sie antreibt und motiviert zu arbeiten.

Die Anforderungen können wie folgend aussehen:

  • Sie sind nicht an einen Arbeitsplatz gebunden, sondern können als Freiberufler von jedem Ort der Welt aus arbeiten 
  • Es gibt Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung innerhalb des Unternehmens
  • Ein bestimmtes Gehaltsniveau, das nicht unter dem festgelegten Gehalt liegen darf
  • Verfügbarkeit von Fortbildungsmaßnahmen und Teambuilding-Aktivitäten
  • Kleines oder großes Team
  • Ein kooperativer Chef
  • Fähigkeit, im Zusammenhang mit der Arbeit zu reisen

Jeder hat die Dinge, die ihm ein besseres Gefühl geben. CV2you besteht darauf, dass die Arbeit eine Quelle der Inspiration sein kann und sollte.

Beschränken Sie sich nicht selbst

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es wünschenswert, aber nicht unbedingt notwendig, sich auf die Ausbildung zu konzentrieren. Vielleicht sind Sie die richtige Person für einen einzigartigen Beruf, wie den des perfekten Schlafmützen oder des Entdeckers neuer Inseln. Du könntest sogar Burgerjäger werden, wenn das deine Leidenschaft ist.

Es gibt einfallsreiche Menschen, und es gibt SEHR findige Menschen. Der Amerikaner Jason Sadler hat den perfekten Job für sich gefunden und seinen Torso vermietet! Jetzt kann jeder, der für sein Produkt werben möchte, auf Jason zugehen, und er wird ein T-Shirt mit dem Logo des betreffenden Unternehmens tragen. Wir sagen nicht, dass das ein Ausweg für Sie ist, wir zeigen nur, dass jeder den Job finden kann, den er will, er muss nur seinen täglichen Horizont erweitern und keine Angst haben, neue Dinge auszuprobieren.

Tipp 4: Die Realität sieht so aus, dass es inzwischen sehr viele Berufsbezeichnungen aller Art gibt. Da das Prinzip “ein Job für das ganze Leben” heutzutage nicht mehr gilt, ist es am besten, wenn Sie sich für einen Bereich entscheiden, der Sie interessiert. Und die spezifischen Positionen variieren von Unternehmen zu Unternehmen (stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Versionen Ihres Lebenslaufs erstellen, die Ihren aktuellen Anforderungen entsprechen).

Rechtzeitig wissen, wann Sie Ihren derzeitigen Arbeitsplatz verlassen sollten

Wenn Sie “Wie finde ich einen guten Job” in das Suchfeld eingeben, haben Sie bereits den ersten Schritt in Richtung eines lohnenden Ziels getan – das zu tun, was Sie lieben. Beeilen Sie sich nicht, das zu verlassen, was Sie gerade tun. Solche Fragen sollten praktisch und nicht emotional angegangen werden. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz aufgeben, ohne eine neue Einkommensquelle zu haben, laufen Sie Gefahr, das eher früher als später zu bereuen.

Die richtigen Anzeichen dafür, dass Sie kündigen können:

  • Sie haben ein finanzielles Polster für die nächsten 2-3 Monate. Mit anderen Worten, Sie können für sich selbst sorgen und haben nicht das Gefühl, dass Ihnen das Geld zur Deckung Ihrer Grundbedürfnisse fehlt. Dieser Betrag ist von Person zu Person unterschiedlich. Es ist ratsam, Ihre monatlichen Ausgaben zu berechnen und sie mit dem 2-3-fachen zu multiplizieren, das ist der Betrag, der Ihnen Sicherheit gibt, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen. Andernfalls könnte es sein, dass Sie bei der Suche nach einer neuen Stelle wieder die finanzielle Seite dem Berufswechsel vorziehen.
  • Sie sind sich sicher, dass die Aufgabe Ihrer alten Stelle Ihre Suche nach einer neuen Stelle beschleunigen wird. Wenn Sie von 9 bis 18 Uhr arbeiten, haben Sie möglicherweise keine Zeit, sich nach einer neuen Stelle umzusehen und an Vorstellungsgesprächen teilzunehmen, sodass Sie in Ihrer Freizeit einen qualitativ hochwertigen Ansatz für Ihre Suche finden.

Bonuslinks:

  • DISC Personality Test . Dieser Test hilft, das Verhalten einer Person anhand von 4 Dimensionen zu bewerten: Dominanz, Einfluss, Stabilität und Konformität. Der Test wird häufig von Unternehmen bei der Einstellung neuer Mitarbeiter eingesetzt, um die Talente eines Bewerbers zu ermitteln.
  • Enneagram Test . Diese Persönlichkeitstypologie identifiziert 9 Typen: Idealist, Helfer, Organisator, Schöpfer, Beobachter, Kollaborateur, Optimist, Kopf und Mediator. Es ist gut, diesen Test zur Selbsterkenntnis und -entwicklung zu machen.
  • Career Explorer by Sokanu. Dieser Berufsberatungstest gibt gute Ratschläge, welcher Beruf am besten geeignet ist. Der Test erfordert eine Bewertung der Einstellungen zu verschiedenen Tätigkeiten und Berufen. 
  • Jooble ist wie Google, nur für die Jobsuche. Das Portal vereinfacht die Stellensuche, indem es alle offenen Stellen an einem Ort zusammenfasst und die bestmöglichen Ergebnisse für Ihre Anfrage liefert.

Das Thema Arbeitssuche ist so alt wie die Zeit. Die Technologie ändert sich, ganze Branchen entstehen und sterben, aber die Menschen suchen immer noch nach ihrem Platz an der Sonne. Wir erheben hier nicht den Anspruch, die absolute Wahrheit zu sein, sondern hoffen, dass wir dir mit unseren Ratschlägen und unserem Konstrukteur auf dem Weg zu deinem Traumjob helfen können 🙂 .